Altkreiswandertag 2019 in Lengerich

Ramings Mühle als Ziel

Heimatfreunde wandern rund um Lengerich

von PM.

Lengerich. Rund 85 Heimatfreunde sind anlässlich des jährlich vom Heimatverein Lingener Land angebotenen Altkreiswandertages rund um Lengerich gewandert. Ziel war Ramings Mühle, den Abschluss bildet ein Treffen beim historischen Torhaus am Rande des Bürgerparks.
Seit mehr als 30 Jahren bietet der Heimatverein Lingener Land als Dachverband für die Ortsheimatvereine des Altkreises Lingen einmal jährlich einen Wandertag an. Bei gutem Wetter haben sich jetzt 85 Heimatfreunde in Lengerich getroffen und sind rund um den Ort gewandert.
Tour zu Fuß oder mit dem Fahrrad
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Hermann Schipper, den örtlichen Heimatvereinsvorsitzenden Johann Wolters und den Samtgemeindebürgermeister Matthias Lühn ging es los: Insbesondere wurde die vom Heimatverein Lengerich ausgearbeitete Radtour von vielen Interessierten angenommen. Die Wandergruppe erlebte Lengerich von der besten Seite mit dem Handwerkerhaus und den beiden Kirchen mit Erklärungen der örtlichen Gästeführerinnen.
Kuchen bei Ramings Mühle
Ziel beider Gruppen war schließlich Ramings Mühle, wo ein Team des Heimatvereines eine Kaffeetafel für alle Teilnehmer vorbereitet hatte. Für den Abschluss der Veranstaltung trafen sich die Teilnehmer am Torhaus des Heimatvereines zu einem Imbiss und kühlen Getränken. “Es lohnt sich, an diesen Wanderungen teilzunehmen. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß lernt man die Heimat doch besser kennen”, lautete das Fazit vom Vorsitzenden Schipper.

Quelle: Lingener Tagespost vom 20.09.2019

Posted in Radfahrergruppe, Ramings Mühle, Torhaus, Verein.